Sonntag, 2. Mai 2010

Red Bull Cola

[Trigami-Review]















Red Bull Cola


Grad jetzt wieder, wenn es wärmer wird, trinke ich gerne Mal ein Cola. Meist die light oder zero Variante. Man soll ja mit dem Zucker etwas zurückhaltend sein. Die Bikini-Figur soll ja nicht leiden…
Aber so ein Cola mit Eis und Zitrone, das ist erfrischend und passt zum Sommer. Zudem ist es wohl überall auf dieser Welt erhältlich.

Nun habe ich das neue Red Bull Cola ausprobiert.

Red Bull Cola ist zwar von Red Bull gemacht, ist aber kein Energy Drink.
Es ist zu 100 % natürlich. Strong & Natural!

Wer gerne Cola trinkt und wissen möchte, was darin ist, sollte Red Bull Cola unbedingt ausprobieren.
Es gibt keine geheime Formel, die Inhaltstoffe und Zutaten auf der Rückseite der Dose.


Red Bull Cola ist frei von:

Phosphorsäure
Konservierungsstoffen
Künstlichen Aromen
Künstlichen Farbstoffen

Eine speziellen Rezeptur, die ihm seinen typischen, ganz natürlichen und nicht zu süssen Geschmack verleiht. Für alle, die ein natürliches Cola mögen.

Es enthält Zutaten wie: Zitrone, Limette, Orange, Süssholz, Ingwer, Kakao, Vanilleschoten, Zimt, Nelke, Kardamom, Pinie, Ackerminze, Galgant und Kolanuss.

Hergestellt wird das Red Bull Cola übrigens in der Schweiz.


Hier mein Testbericht:

Die Dose im Red Bull Style mit dem schönen blau und rot gefällt mir auf Anhieb. Der Slogan „simply Cola“ und „Strong & Natural“ passt.

Nun geht es ans Probieren des Inhalts von 3,3 dl.




Das Cola von Red Bull ist etwas trüber und heller als das altbekannte Cola. Es bildet sich auch mehr Schau, beim einschenken. Hingegen fehlt das bekannte „sprudeln“ irgendwie.

Vom Geruch her ist kein Unterschied festzustellen. Der erste Schluck schmeckt gut. Die Zitrone und die Limette sind deutlich erkennbar, und verleihen dieser Cola einen frischen Geschmack.
Beim Trinken fällt auf, dass das Red Bull Cola weniger Kohlensäure hat als das normale. Deswegen hat man schnell das Gefühl, es sei abgestanden.

Mich hat es völlig überzeugt. Im Gegensatz zu vielen schlechten Cola Kopien schmeckt das Red Bull Cola wirklich wie ein Cola. Dank dem zitronigen Geschmack finde ich es fast noch besser.







Fazit: Ein natürliches Cola ohne künstliche Inhaltsstoffe, wo gibt’s denn das? Bei Red Bull!
Unbedingt probieren!

Kommentare:

heimlifeiss hat gesagt…

coke zero und light sind genau so ungesund wie das normale coke...
denn anstatt zucker enthalten sie künstliche süssstoffe (acesulfam oder aspartam, bin nicht sicher). und die sind total ungesund (http://www.richtig-essen.org/aspartam.pdf) bin ja sonst keine "panikmacherin", aber da schau ich echt drauf...

Anonym hat gesagt…

Ceiling fans ceiling fans, ceiling fan, ceiling fans with lights are
now straightforward to use as there are now wall-mounted and remote switch
controls in addition to the authentic pulling chain change.
Therefore, environment conscious people often encourage the use of ceiling fans
with lights. Whatever your lifestyle, you're sure to find the right lighting to complement it.

Check out my web site ... http://percy.de