Montag, 28. März 2011

Dunkelgrau

Ein grauer Tag, eine freudige Botschaft mit einer dunkelgrauen Schattenseite.
Aber dafür kann ja das Ungeborene nichts und ich wünsche der zukünftigen Mutter wirklich von Herzen alles Gute. Auch wenn ich unter Umständen (Umstände, wie passend..) eine neue Mitarbeiterin suchen muss.
Jetzt wo ich dachte, wir hätten das Team endlich komplett.

Aber das Suchen kann ich ja schon ganz gut....

Kommentare:

bluetime hat gesagt…

Ups:-)
Das gibts ja nicht....
Am Besten suchst Du nach einer Mitarbeiterin ab 45...die wird nicht mehr schwanger:-))

rockgöre hat gesagt…

Die, die ich eingestellt habe, ist über 45ig. Genau deswegen.
Ich mag ja Kinder, und auch deren Mütter. Aber arbeitstechnisch in einem 3er Team mit insgesamt 210 Stellenprozenten belastet eine Mutter zu fest. Auch wenn das Kind mal krank ist. Natürlich gehört das Kind dann zur Mutter, keine Frage. Aber was die anderen zwei dann jeweils leisten müssen, kann so nicht einfach bewältigt werden.

In einem grösseren Betrieb mag man das vielleicht eher wegstecken.

monoblog hat gesagt…

22 :-)