Donnerstag, 6. Mai 2010

Die Qual der Wahl

In Zukunft werde ich viele Sitzungsprotokolle schreiben dürfen.

Ich habe nicht vor, Notizen auf Papier zu machen um mir diese danach abschreiben zu müssen. Direkt tippen geht doch effizienter.

 

Aber für das müsste ich ein Notebook haben. Und jetzt kommts. Die Qual der Wahl.

 

Ein normales Notebook? MacBook? Oder gar iPad?

Kommentare:

Benno hat gesagt…

Normales Notebook, schliesslich musst du die Protokolle danach weiterbearbeiten können... MacBook allenfalls ja... iPad??? um damit zu arbeiten?? ...zu tippen während einer Sitzung? Ein Gerät ohne ohne ohne USB Anschlüsse... und Office kompatible Anwendungen... nicht wirklich!

Roger Rabbit hat gesagt…

Stimme Benno voll und ganz zu.
Ich würde ein ganz normales Notebook beantragen. Da ist alles drauf was man braucht, es hat Anschlüsse und ist erst noch voll kompatibel mit anderen Geräten.